Basisausbildung

In der Basisausbildung wird dem Hund spielerisch mit viel Lob, aber auch der nötigen Konsequenz, alles beigebracht, was er im alltäglichen Leben und nicht zuletzt bei den Prüfungen können soll.
Eine bestandene Begleithundprüfung (BH)  ist Voraussetzung für die Teilnahme an Prüfungen in allen anderen Sparten des Hundesports. Hundeführer, die die BH zum ersten Mal ablegen wollen, müssen sich auch einer theoretischen Sachkundeprüfung unterziehen. Aber auch hier stehen unsere erfahrenen Ausbilder an ihrer Seite. Die Ausbildung bis zur BH-„Prüfungsreife“ erfolgt – wie bei den Junghunden/Anfängern – in Einzelausbildung.
Übungszeiten: montags und mittwochs ab 18.00 Uhr.

Ansprechpartner:
Wilhelm Lünsmann, Tel. 04260-357 oder 0173-6115893,
E-Mail: wilhelm.luensmann@t-online.de
dsc6979-800x530dsc7006-800x530dsc7017-800x530dsc7064-800x530dsc7081-800x530dsc7090-800x530