Der  SfG Visselhövede bietet am 28.07.2018 ein spartenübergreifendes SKN Fortbildungsseminar mit Henrike Kaiser an:

Trainingstherapie für Sporthunde

Hundesport wird immer beliebter und vielfältiger.
Jede Sportart birgt ihre eigene Faszination – aber auch typische Belastungen für den Hund.
Flyball, Agility, Obedience, Schutzdienst, Frisbee, Dog-Dancing, Man-Trailing, Treibball……
Die Liste an Sportarten für und mit dem Hund wird immer länger und die Sporthunde kommen immer häufiger als Patienten zur Hundephysiotherapie.

So sollte bei allem Leistungswillen stets eines im Vordergrund stehen:
Die Gesunderhaltung des Hundes!

Wir wollen einen Tag lang einen Blick auf eine Auswahl an Sportarten werfen und uns mit Fragen beschäftigen wie:
Welche Risiken und Belastungen sind für welche Sportart typisch?
Wie sieht ein effektives Warm-Up-Konzept aus?
Welche Übungen fördern Kraft, Koordination und Ausdauer und minimieren so das Verletzungsrisiko?
Wie lässt sich das Training insgesamt schonender gestalten?
Welche Maßnahmen sind nach dem Training und welche nach dem Wettkampf/der Prüfung sinnvoll?

Der Praxisanteil wird ca. 40 % betragen, so dass nach Absprache die Mitnahme von ca. 5 unterschiedlichen Hunden für die Bewegungsbeurteilung gewünscht ist.

Anmerkungen:

Termin: 28.07.2018
Beginn: 9 Uhr, Ende: 17 Uhr
Kosten: 70,- € inkl. Getränke, Frühstück, Mittagessen und Handout

Anmeldungen schriftlich über den Verein an:
Sabrina Landsberger
Sabrina.Landsberger@gmx.de

Die Referentin Henrike Kaiser ist zertifizierte Human- und Hundephysiotherapeutin, sowie Trainerin beim SfG Visselhövede u.U. e.V.

Leave a reply

required