Das fünfte Mal in Folge führte der SfG Visselhövede u. Umgebung auf seinem Gelände in Drögenbostel ein Vorbereitungsseminar zum Erlangen des VDH Hundeführerscheins durch.

Nach 3-monatiger intensiver Vorbereitung fand nun  am Samstag, 23.09.2017, die Prüfungsabnahme statt.

11 Seminarteilnehmer stellten sich mit ihren Hunden dem unabhängigen Prüfer Aloys Bormann aus Hildesheim der Prüfung. Alle 11 Teilnehmer/innen bestanden ihre schriftliche Prüfung. Danach folgte die praktische Prüfung auf dem Übungsplatz. Hier mussten die Teams mit ihrem Hund einen vorgeschriebenen Parcours ablaufen, wobei der Prüfer sein besonderes Augenmerk auf die Einhaltung und Ausführung der Vorgaben legte. Insbesondere wurde vom Prüfer das Zusammenspiel zwischen Hundeführer und Hund bewertet.

9 Teams bestanden diesen  hochwertigen Parcours. Bei 2 Teams hat es leider nicht gereicht, weil sich die Hunde entweder durch Gerüche oder Personen ablenken ließen. Die Gehorsamprüfung muss deshalb noch einmal wiederholt werden.

Beim abschließenden Stadtgang im Zentrum von Visselhövede mussten die Hunde alle beweisen, dass sie sozialverträglich gegenüber fremden Hunden, Autos, Fahrrädern, Fußgängern und Joggern sind.

Der Prüfer war vom Ausbildungsstand der Hundeführer mit ihren Hunden sehr angetan und sprach allen Teilnehmern sowie den beiden Trainern  ein großes Lob aus.

In einer abschließenden kleinen Feierstunde übergaben die zuständigen Ausbilder Janet Schlee-Viol und Wilhelm Lünsmann die ersehnten Hundeführerscheine und wünschten allen Teilnehmern eine entspannte Zukunft mit ihren Hunden.

Hundebesitzer, die den Hundeführerschein benötigen, sollten sich für das Vorbereitungsseminar 2018 bereits jetzt schon an Wilhelm Lünsmann, Tel. 04260-357 oder 0173-6115893 wenden, denn es sind nur noch wenige Plätze für 2018 zu vergeben.

Wilhelm Lünsmann

Leave a reply

required