Boßeln am 23.02.2019

Treffen um 15.00 Uhr in Neuenkirchen-Delmsem, Delmser Dorfstraße 38 „Landgasthaus Leverenz“

Anschließend gemeinsames Essen um ca. 18.00 Uhr

Wer bringt heiße Getränke und/oder einen kleinen Snack mit?

Anmeldeschluss: 13.02.2019
An-/Abmeldungen oder Fragen ausschleßlich bei „Rote Mütze“, Tel.: 05161 910141

Das Motto bleibt immer gleich: Dabei sein und viel Spaß haben!

 

ECHO Flohmarkt und Tag der offenen Tür am 28.04.2019

In Drögenbostel sind wieder die Flöhe los!

Der 16. ECHO Flohmarkt und Tag der offenen Tür des SfG Visselhövede findet am Sonntag, 28. April 2019, auf dem Hundeplatz in Drögenbostel an der Behninger Straße statt.
Außerdem kann man sich über den Verein und seine Angebote informieren.

Die ausschließlich privaten Anbieter bauen ab ca. 08.00 Uhr auf und Besucher sind auch schon willkommen. Dies ist kein Flohmarkt, bei dem man schon in aller Frühe anreisen muss. Die Besucher können sich bei einem guten Frühstück schon einmal einen Überblick über das Angebot verschaffen. Alle Wege sind kurz und so manches Schnäppchen wurde schon beim ersten Kaffee entdeckt. Bevor die letzten Anbieter eingewiesen sind, verstauen manche Besucher schon ihre ersten Einkäufe im Auto. Bei der großen Anzahl von über 220 privaten Anbietern hat man auch nachmittags noch gute Chancen, aus dem vielfältigen Angebot etwas Tolles zu erhandeln! Kostenlose Parkplätze befinden sich direkt am Hundeplatz. Und wer keine Lust hat, sich viel zu bewegen, kann sich nach dem Frühstück gleich mit einer Bratwurst und später mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen die Zeit vertreiben.

Anmeldung und Informationen für Anbieter/innen

Wir, das Orgateam, unsere Vereinsmitglieder und viele freiwillige Helfer/innen arbeiten mit viel Spaß und Freude daran, Abläufe zu optimieren und allen Anbietern und Besuchern einen schönen Tag zu bescheren.
Bitte unterstützen Sie uns dabei, indem Sie nachfolgende Informationen zur Kenntnis nehmen:
Jeder Anbieter hat sein Fahrzeug am Stand. Die Plätze sind groß genug für einen PKW, ein bis zwei Tische und einen Pavillon.
Für PKW mit Anhänger, Wohnmobile oder andere größere Fahrzeuge müssen zwei Plätze angemeldet werden. Bitte melden Sie solche Fahrzeuge und Anhänger unbedingt im Voraus an.

Es können Plätze für mehrere Personen reserviert werden. Zahlungspflichtig ist die anmeldende Person. Bitte geben Sie sowohl bei der Anmeldung als auch der Überweisung die vollständigen Namen aller Anbieter an (nicht Frau A., Herr B. oder nur einen Vornamen).

Bei der Anreise muss die Gruppe vollständig sein und die anmeldende Person vorne in der Reihe stehen.
Für den Wunsch, dann auch mit dieser Gruppe zusammen zu bleiben, haben wir Verständnis, und unsere Einweiser werden sich bemühen, diesem Wunsch zu entsprechen. Garantieren können wir das aber nicht. Die Einweisung erfolgt der Reihe nach. Kleinere Gruppen haben bessere Chancen, zusammen zu bleiben.

Aus Sicherheitsgründen ist das Rangieren auf dem Gelände nicht erlaubt. Ebenso ist es grundsätzlich nicht möglich, das Gelände vor dem offiziellen Ende (ca. 16.00 Uhr) zu verlassen. Mögliche Ausnahmen hiervon besprechen Sie bitte mit uns bei der Anmeldung. 
Falls Sie einen Platz im Außenbereich haben, beachten Sie beim Aufbau Ihres Standes bitte unbedingt, die Straße für Rettungsfahrzeuge freizuhalten.

Bestimmte „Wunschplätze“ können wir nicht reservieren. Wie gesagt, es geht der Reihe nach.

Die Reservierung der Plätze erfolgt gegen Überweisung im Voraus. Die Bankdaten werden Ihnen bei der Anmeldung genannt. Die Zahlung muss bis zum 27.03.2019 eingegangen sein, ansonsten ist die Reservierung hinfällig.

Abmeldungen sind bis zum 12.04.2019 möglich, das bezahlte Standgeld wird unverzüglich erstattet. Bei Abmeldung zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt keine Erstattung.
Sollte sich erst später ergeben, dass Sie nicht kommen können, melden Sie sich bitte trotzdem ab. Wir können dann besser planen und Sie können einen anderen Menschen glücklich machen. Frei gewordene Plätze werden am 13.04.2019 neu vergeben. Auch hier ist nur eine telefonische Anmeldung (9.00 bis 12.00 Uhr) und Vorauszahlung bis zum 19.04.2019 (Zahlungseingang) möglich.

Sie brauchen uns übrigens keinen Nachweis über die Überweisung vorzulegen.

Weitere Fragen, Informationen und Anmeldung:
Dörte Neuburg Tel.: 04262 / 4427 oder Christa Kröger Tel: 04266 / 9848234.
Anmeldungen ausschließlich privater Anbieter/innen nehmen wir nur telefonisch am
Samstag, 16. März 2019 ab 09.00 Uhr entgegen.
Es gibt nur diesen einen Anmeldetag. Bitte Geduld haben.

Anmeldungen per E-Mail werden nicht berücksichtigt.

 

 

 

 

Neun neue VDH Hundeführerschein Inhaber

Das fünfte Mal in Folge führte der SfG Visselhövede u. Umgebung auf seinem Gelände in Drögenbostel ein Vorbereitungsseminar zum Erlangen des VDH Hundeführerscheins durch.

Nach 3-monatiger intensiver Vorbereitung fand nun  am Samstag, 23.09.2017, die Prüfungsabnahme statt.

11 Seminarteilnehmer stellten sich mit ihren Hunden dem unabhängigen Prüfer Aloys Bormann aus Hildesheim der Prüfung. Alle 11 Teilnehmer/innen bestanden ihre schriftliche Prüfung. Danach folgte die praktische Prüfung auf dem Übungsplatz. Hier mussten die Teams mit ihrem Hund einen vorgeschriebenen Parcours ablaufen, wobei der Prüfer sein besonderes Augenmerk auf die Einhaltung und Ausführung der Vorgaben legte. Insbesondere wurde vom Prüfer das Zusammenspiel zwischen Hundeführer und Hund bewertet.

9 Teams bestanden diesen  hochwertigen Parcours. Bei 2 Teams hat es leider nicht gereicht, weil sich die Hunde entweder durch Gerüche oder Personen ablenken ließen. Die Gehorsamprüfung muss deshalb noch einmal wiederholt werden.

Beim abschließenden Stadtgang im Zentrum von Visselhövede mussten die Hunde alle beweisen, dass sie sozialverträglich gegenüber fremden Hunden, Autos, Fahrrädern, Fußgängern und Joggern sind.

Der Prüfer war vom Ausbildungsstand der Hundeführer mit ihren Hunden sehr angetan und sprach allen Teilnehmern sowie den beiden Trainern  ein großes Lob aus.

In einer abschließenden kleinen Feierstunde übergaben die zuständigen Ausbilder Janet Schlee-Viol und Wilhelm Lünsmann die ersehnten Hundeführerscheine und wünschten allen Teilnehmern eine entspannte Zukunft mit ihren Hunden.

Hundebesitzer, die den Hundeführerschein benötigen, sollten sich für das Vorbereitungsseminar 2018 bereits jetzt schon an Wilhelm Lünsmann, Tel. 04260-357 oder 0173-6115893 wenden, denn es sind nur noch wenige Plätze für 2018 zu vergeben.

Wilhelm Lünsmann

Prüfung 17.09.2017

von links: Sabrina Landsberger mit Indra, Janina Cammann mit Merlin und Spike, Marina Seehagel mit Amy, Andrea Abeling mit Toffy, Simon Schüler mit Elmo, Iris Emmann mit Frisco, Sabine Völker mit Luna, Henrike Kaiser mit Othello, Carina Reshöft mit Jamie, Ilka Baier-Stelter mit Max

 

Überall war Regen angesagt, aber in Drögenbostel zeigte sich am Prüfungssonntag das Wetter von seiner besten Seite. Um 8.00 Uhr begann der Prüfungstag mit dem Legen einer Fährte für die Stufe Fährtenprüfung 1.

Nach kurzer Liegezeit wurde diese Fährte von Parson-Russel-Terrier Frisco vom Leitzinger Hof abgesucht. Hundeführerin Iris Emmann lief natürlich am Ende der 10 Meter langen Leine mit. Diese Ausbildung bedeutet viel Fleiß und Geduld und der Einsatz hat sich gelohnt: Prüfung bestanden.

Nach der Chipnummer-Kontrolle und der Wesensüberprüfung der Hunde ging es für die ersten 2 Teams zur Begleithundeprüfung (BH-VT) auf den Hundeplatz. Hier muss ein Hund in einer Entfernung von ca. 30 Schritt von seinem Hundeführer unter Ablenkung unangeleint abliegen, bis das andere Team die verschiedenen Unterordnungsübungen gezeigt hat. Danach wird getauscht. Anschließend wird der Verkehrsteil abgenommen. Hier sollen sich die Hunde bei jeder Begegnung, ob mit Joggern, Fahrradfahrern oder Autos neutral verhalten. Ebenso dürfen Begegnungen mit anderen Hunden kein Problem sein.

Insgesamt haben 3 Teams die BH-VT-Prüfung und 6 Teams die Begleithundeprüfung 1 (eine Erweiterung der BH-VT mit Punktevergabe) bestanden. Sabine Völker hat mit Luna mit 90 von 100 Punkten die höchste Punktzahl bei der BgH1 erreicht. Für ein Team hat es an diesem Tag leider nicht gereicht. Die Leistungsrichterin Ilka Renndorf hat sehr fair gerichtet und ihre Entscheidungen gut verständlich erklärt.

Mit der Verteilung der Urkunden und einem schönen Mittagessen endete die Prüfung bei tollstem Sonnenschein.

Wir hätten uns nur mehr Zuschauer gewünscht, die Interesse am Hundesport haben.

Dörte Neuburg

Herzlichen Glückwunsch!

 

.

Wir gratulieren unserer Heike zum 50. Geburtstag.

Sie ist eine sehr lebensfrohe Persönlichkeit, die ihre Freizeit fast ausschließlich mit ihrem Riesenschnauzer und ihren beiden Malinois im Schutzhundesport verbringt. Man kann Heike dank dieser Ausbildung auch regelmäßig mit ihren Hunden als Security im Weserstadion antreffen.

Liebe Heike, wir wünschen Dir und Deinen Hunden alles erdenklich Gute und viel Spaß in unserem Verein.

 

 

Zum 50. Geburtstag gratulieren wir ganz herzlich Matthias genannt Matze! Alles Liebe und Gute für Dich. Bleib auch Du gesund, damit Du noch lange unser  Prüfungsleiter bleibst!

 

Herzliche Glückwünsche zu Deinem 75. Geburtstag, lieber Erwin!

Du bist schon seit 1983 im Verein und damit fast Gründungsmitglied. Wir haben Dir viel zu verdanken, als früherer Ausbildungswart hast Du viele von uns auf den Weg zu Hundesportlern gebracht und jetzt stehst Du uns als Beisitzer im Vorstand zur Seite. Danke für alles, das Du für unseren Verein getan hast! Wir wünschen Dir alles Liebe und Gute, bleib gesund.

 

Herzliche Glückwünsche zu Deinem 80. Geburtstag, liebe Tatu!

Jedes Mitglied kennt wahrscheinlich das schöne Wandgemälde auf dem Welpenplatz, ein Kunstwerk, das Du erschaffen hast. Es erinnert immer an Dich, auch wenn Du nur noch selten auf dem Hundeplatz anzutreffen bist. Wir freuen uns, dass Du gerne an unseren Veranstaltungen teilnimmst und wünschen Dir alles Liebe und Gute, vor allem natürlich Gesundheit!

 

Herzliche Glückwünsche zu Deinem 60. Geburtstag, lieber Jens!

Als Diensthundführer verdanken wir Dir viele wertvolle Tipps in der  Schutzhundausbildung. Dein Interesse gilt zwar auch dem Angelsport, Deine Begeisterung aber den Hunden. Alles Liebe und Gute für Dich und bleib gesund!

Herzliche Glückwünsche zu Deinem 50. Geburtstag, lieber Thorsten!

Thorsten Stelter gehört dem Verein erst seit einem guten Jahr an, ist aber schon Nachfolger von Gerd Benke als stellvertretender Platzwart. Nicht mal an seinem Geburtstag fehlte er beim Training für den VDH-Hundeführerschein, und seine Ehefrau Ilka hat eine kleine Überraschungsparty auf dem Hundeplatz organisiert.

Für Dein Engagement danken wir alle ganz herzlich und wünschen Dir alles Liebe und Gute!

 

 

 

Vor einigen Tagen konnte unser Vereinsmitglied Gerd Benke bei herrlichem Sonnenschein seinen 80. Geburtstag feiern. Die erste Vorsitzende Sabrina Landsberger und ihr Stellvertreter Wilhelm Lünsmann überbrachten dem Jubilar die herzlichsten Glückwünsche zu seinem Ehrentag.

Gerd ist bereits seit 2004 Mitglied im SfG Visselhövede, war 12 Jahre lang 2. Platzwart und ist immer zur Stelle, wenn Hilfe gebraucht wird. Danke dafür!

Obwohl Gerd momentan keinen Hund mehr hat, ist er dem Verein verbunden geblieben und nimmt zusammen mit seiner Ehefrau Rosel engagiert am Vereinsleben teil.

Wir alle wünschen Dir, lieber Gerd, alles Liebe und Gute, vor allem natürlich Gesundheit!